Umgang mit Hypoglykämien

Ist eine Insulinpumpe das Richtige für mich?

SEITEN HIGHLIGHTS

  • Zusätzliche Möglichkeiten mit Insulinpumpen

Viele Menschen mit Typ 1 Diabetes könnten von den Vorteilen einer Insulinpumpe profitieren, wissen aber nichts davon. Menschen, die mindestens eine der folgenden Erfahrungen gemacht haben, könnten mit einer Insulinpumpe eine bessere Einstellung erzielen:

  • HbA1c-Werte außerhalb des Zielbereichs
  • Probleme beim Management von Hyper- und Hypoglykämien
  • Verminderte Hypoglykämie-Wahrnehmung
  • Angst vor Hypoglykämien, insbesondere nachts
  • Sorgen in Bezug auf Folgeerkrankungen
  • Wunsch nach einer größeren Flexibilität im Alltag
Die Blutzuckerwerte lassen sich am besten im Zielbereich halten, wenn sie mindestens viermal pro Tag selbst bestimmt werden und die Therapie anhand der Werte jeweils entsprechend angepasst wird. Die MiniMed® 640G kann zusammen mit BolusExpert® diese Berechnungen und Anpassungen vornehmen und helfen, die Blutzuckereinstellung zu verbessern.
 
Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Insulinpumpentherapie und ob diese das Richtige für Sie sein könnte.

Zusätzliche Möglichkeiten mit der MiniMed® 640G Insulinpumpe

Mit der MiniMed® 640G Insulinpumpe können Sie zusätzlich die Option der Kontinuierlichen Glukosemessung (Continuous Glucose Monitoring, CGM) nutzen. 
 
Wird die MiniMed® 640G mit CGM genutzt, kann die innovative Funktion SmartGuard™ aktiviert werden, die den Einfluss von Hypoglykämien reduzieren kann.* Sinken die Glukosewerte gefährlich weit ab, kann SmartGuard¹ im Voraus berechnen, wie sich Ihre Glukosewert in den nächsten 30 Minuten entwickeln und daraufhin die Insulinabgabe automatisch aussetzen. Wenn sich Ihr Glukosewert wieder erholt hat, schaltet sich die Insulinzufuhr automatisch wieder ein. Dies kann ein großer Vorteil im Vergleich zu einer alleinigen Blutzucker-Selbstmessung sein, da die MiniMed® 640G mit CGM alarmiert, wenn zuvor festgelegt Grenzwerte über- oder unterschritten werden. Außerdem zeigt sie Ihnen die aktuellen Glukosetrends an.

MiniMed® 640G

Diabetesmanagement System

QUELLEN

  • * Quellen und Referenzen sind auf Anfrage erhältlich; bitte kontaktieren Sie Ihren lokalen Medtronic Repräsentanten.

 

Dieser Internetseite richtet sich nur an Erwachsene. Der Inhalt und alle Informationen, die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellt werden, sind ausschließlich zu Ihrer Information gedacht und ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt, Ihre Diagnose oder Behandlung in jedweder Art. Bitte beachten Sie auch, dass die Patientengeschichten auf dieser Internetseite individuell erlebte Erfahrungen einzelner Patienten zeigen. Die Erfahrungen und Ergebnisse einzelner Personen sind von verschiedenen Faktoren abhängig und können von Patient zu Patient unterschiedlich sein und abweichen. Wenden Sie sich also für Informationen zur Diagnose und Behandlung immer an Ihren Arzt und stellen Sie sicher, dass Sie die, von Ihrem Arzt erhaltenen Informationen, verstanden haben und diese stets befolgen. Medtronic übernimmt keinerlei Haftung oder Verantwortung für möglichen Missbrauch oder Schäden, die tatsächlich oder angeblich, direkt oder indirekt durch die Informationen, die auf dieser Webseite enthalten sind, verursacht werden. Für eine Auflistung von Indikationen, Kontraindikationen, Vorsichtmaßnahmen, Warnungen oder mögliche negative Auswirkungen wenden Sie sich bitte an die Bedienungsanleitung der Produkte.

© 2016 Medtronic International Trading Sarl. Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieser website darf nur mit Genehmigung der Medtronic International Trading Sarl reproduziert oder verwendet werden.

Veo ist ein Warenzeichen und MiniMed, BolusExpert, SMARTGUARD, Guardian, Enlite, MiniLink und CareLink sind eingetragene Warenzeichen von Medtronic MiniMed, Inc. und Ihren Tochtergesellschaften. CONTOUR ist ein eingetragenes Warenzeichen von Ascensia Diabetes Care.